Nächste Filme

Sonntag, 4. Dezember 2016, 18:00 Uhr

Eine andere Welt ist pflanzbar! (Teil 5)

Produktion: Deutschland 2016, Dokumentarfilm, 55 Minuten, Regie: Ella von der Haide, Produziert von anstiftung gGmbH

Über 500 Gemeinschaftsgärten sind in den letzten Jahren in Deutschland entstanden, Tendenz steigend. Die einzelnen Gartenprojekte sind so unterschiedlich wie ihre Gärtner*innen und die Städte in denen sie sich befinden. Urbane Gärten sind weit mehr als ein Phänomen in hippen Großstadtzentren, das beweisen all die Gärten in Kleinstädten und Vororten.

Der neue Film von Ella von der Haide nimmt uns mit auf eine Reise durch die vier Jahreszeiten zu sieben Gemeinschaftsgärten: Annalinde (Leipzig), Keimzelle und Hof vorm Deich (Hamburg), Interkultureller Frauengarten (Oberhausen), Experimentier- und Wabengarten des Ökologischen Bildungszentrums (München), Interkultureller Garten (Aalen).

Mehr Infos unter: www.eine-andere-welt-ist-pflanzbar.de

Eintritt frei!

 

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Das Geheimnis der Bäume

Produktion: Frankreich, 2013; Regie: Luc Jaquet; Darsteller: Bruno Ganz

Vom Entstehen, Wachsen und Vergehen der tropischen Primärregenwälder handelt der Dokumentarfilm des renommierten Naturfilmers Luc Jacquet. Dazu folgt er dem Botaniker Francis Hallé in das Herz eines Dschungels, der vor Ort die Geschichte der Bäume in den großen tropischen Regenwäldern lebendig werden lässt. Hallé lässt sich dabei von der Frage leiten, wie Bäume und andere Pflanzen bewegungslos leben können und erkundet das Universum der pflanzlichen Genies. Der Film zeichnet die Wiedergeburt eines Regenwaldes nach – vom Kahlschlag bis zum Primärregenwald, und macht damit einen Zeitraum von rund 700 Jahren erlebbar. Gleichzeitig warnt Hallé eindringlich vor den Gefahren des Raubbaus an den tropischen Wäldern.

Mehr zum Film und einen Trailer gibt es hier: Link

Anschließend: Diskussion mit Vertretern des Energiewende ER(H)langen e.V.

Eintritt frei!

Wo?
E-Werk, Großer Saal
Adresse:
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen